Entwicklung und Zukunft von daswebdesignblog!

  • von Lennart Prange

entwicklung daswebdesignblog.de besteht seit Ende Juli. Ich denke, dass es an der Zeit ist, euch ein kleinen Einblick in die Entwicklung zu geben. Ihr bekommt hier einen Einblick in unsere aktuellen Statistiken. Natürlich sind diese mit Vorsicht zu genießen, aber ich zeige sie trotzdem gerne ;).
Weiterhin möchte ich euch darüber aufklären, was ihr in der Zukunft erwarten könnt.

Wenn ihr Verbesserungsvorschläge oder ähnliches habt, könnt ihr diese hier äußern. Ich freue mich über jegliche konstruktive Kritik.

Erst mal DANKE!

Bevor ich hier anfange, möchte ich mich, stellvertretend für alle Mitwirkenden, bei euch bedanken! Eure Besuche, Kommentare und Anregungen haben es möglich gemacht, dass wir motiviert bleiben und diese Seite immer wieder verbessern.
Anfangs war ich von der Kommentarflut vollkommen überrascht, da ich auf meinem alten Blog nur 0-4 zu jedem Beitrag hatte. Jetzt ist es nichts ungewöhnliches mehr, dass ein Beitrag mal 10 Kommentare hat und das ist für uns schon ein Erfolg. Macht weiter so ;).

Besucher

Das Ziel war innerhalb von 6 Monaten auf 200 Besucher täglich zu kommen. Als Statistiktools benutze ich Google Analytics, Semmelstatz und Blogger.de und diese teilen mir mit, dass der Trend aufwärts geht und wir momentan schon ca. die angestrebten 200 Besucher pro Tag haben. Auch 300 sind keine Seltenheit. Ich muss sagen, dass ich über diese Zahlen ebenso erfreut wie überrascht bin. Ich hätte nicht gedacht, dass sich die Zahlen so schnell so positiv entwickeln. Allerdings sind klare Einbrüche zu erkennen, wenn ich mal 2 Tage keinen Beitrag veröffentliche.

Ich mache mir schon länger darüber Gedanken, welches Tool am besten zählt. Was sagt ihr dazu? Viele bevorzugen Google Analytics, aber ich glaube, dass Analytics etwas zu hart zählt

Feedreader

Die Zahl der Feedleser ist nicht überraschend, sondern unglaublich. Dienstag zeigte Feedburner unglaubliche 213 Abonennten. Das muss wohl auch daran liegen, dass der Feed ungekürzt ist und keinerlei Werbung enthält. Natürlich verschenken wir dadurch ein paar Besucher, aber das können wir verkraften.

feedburner

Die Zukunft

Eigentlich soll man seine Leser ja nicht darauf aufmerksam machen, was noch fehlt. Das erweckt ja keinen perfekten Eindruck. Naja, ich denke, dass das gehen sollte. In Zukunft möchte ich wieder ein paar mehr Freebies veröffentlichen. Diese sind in letzter Zeit vollkommen untergegangen. Aber ich finde, dass das dazu gehört. Habt ihr irgendwelche Wünsche?
Ich werde wohl hin und wieder auch mal ein Tutorial machen, allerdings kostet das extrem viel Mühe. Deshalb wird das nicht so häufig der Fall sein.
Außerdem will ich endlich mal ein Interview mit einem Webdesigner führen. Habt ihr irgendwelche Vorschläge?

Insgesamt bin ich mit der momentanen Lage sehr zufrieden. Der Traffic ist für den kurzen Zeitraum sehr zufriedenstellend. Das kann man natürlich alles noch steigern und das ist logischerweise auch das Ziel.

Ich bin gespannt auf die Zukunft!

13 Kommentare

  1. boeck
    8. November 2008 um 23:44 Uhr

    Glückwunsch 🙂

    boecks letzter Beitrag..Die Grundregeln im Interface-Design

  2. OrangeBlue
    9. November 2008 um 02:11 Uhr

    Jep, von mir auch nen Glückwunsch !

  3. Markus
    9. November 2008 um 10:50 Uhr

    hab die seite erst seit 5 tagen abonniert 🙂
    mach einfach weiter so und du bekommst schon deine besucher

    gruss

    Markuss letzter Beitrag..22 FireFox Add-ons to have a professional browser

  4. Mediensache
    9. November 2008 um 11:36 Uhr

    Graulation!
    Aber man sieht ja, dass du dir viel Mühe gibst. Wenn du so weiter machst, dann wirst du weit mehr erreichen 😉

    gruß

    Mediensaches letzter Beitrag..Auswertung: Werbung im Webstandard Blog

  5. Tartanrocker
    9. November 2008 um 12:44 Uhr

    Umgekehrt ebenfalls Danke! Ich finde auch, dass du dich gesteigert hast – so siehts gut aus für die Zukunft. Weiter so!

    Tartanrockers letzter Beitrag..Terroristische Exkursion

  6. Hugelgupf
    9. November 2008 um 14:25 Uhr

    Gratulation 😉

    Ich nutze z.B. meinen eigenen Feedreader. Wenn ‘nen neuer Beitrag da ist, klick ich auf den Link und lande auf der Seite – ich lese also im Grunde nicht den Feed, sondern schaue über den nur, ob hier neue Beiträge vorhanden sind. ^^

    Hugelgupfs letzter Beitrag..Barack – 11/5

  7. .wired
    9. November 2008 um 15:18 Uhr

    Das ist wirklich erfreulich! Schön so weitermachen, ihr seid auf dem aufsteigenden Ast 😉 Wäre übrigens noch interessant gewesen, die Alexa Stats für die Besucher zu zeigen – ich seh es gerade ohnehin im Browser, wirklich gut! Der Trend ist eindeutig 😉

    .wireds letzter Beitrag..[Interview] HaSo-Magazin

  8. Lennart Prange
    9. November 2008 um 19:52 Uhr

    Danke Leute!

    @ .wired: Ich finde den Alexa-Rank nicht so wichtig. Der Vollständigkeit halber kann ich ihn aber gerne angeben. Er ist ja auch kein Geheimnis. Mein Firefox Plugin zeigt mir gerade einen Rank von 72,320 an. Das ist doch schon recht ordentlich :D.

    @ Hugelgupf: Ja, so lese ich meine feeds auch.

  9. Chris
    9. November 2008 um 20:55 Uhr

    Glückwunsch zu den guten Werten. Ihr liefert aber auch einzigartig guten Content, sodass weitere enorme Steigerungen drin sein sollten 🙂

    Chriss letzter Beitrag..Spamwelle auf dem Blog

  10. André (PN Admin)
    10. November 2008 um 08:04 Uhr

    Also ist doch echt schön wenn es aufwärts geht.
    Und über so viele Feedreader würd ich mich freuen. Ich habe sowas um die 17, wenn ich der internen Statistik glauben darf. Auf externe Dienste greife ich wegen rechtlicher Probleme in Deutschland lieber nicht zurück…^^

    André (PN Admin)s letzter Beitrag..Empfehlung: Y.t.o.t.W. – ein Comic-Strip für die Weltherrschaft

  11. Marvin
    10. November 2008 um 08:37 Uhr

    naja hat sch das webdesignblog j auch verdient, die besucher mein ich 😉 quality content ist halt immer noch gefragt. macht weiter so!

    Marvins letzter Beitrag..Web 2.0 Expo

  12. so
    12. November 2008 um 19:33 Uhr

    Die Statistiken sind so eine Sache. Alle akzeptieren nur Analytics, obwohl das Tool wirklich sehr hart zählt. Aber dennoch sind das gute Zahlen für diese kurze Zeit. Was fehlt sind wirklich gute Tutorials. ich biete zwar auf meiner Seite auch ein paar Video-Tutorials an, aber das ist wirklich eine saumäßige Arbeit. Aber ihr macht das Ganze schon sehr gut. Weiter so 😉

    sos letzter Beitrag..Co-Autor gesucht

  13. Lennart Prange
    12. November 2008 um 19:42 Uhr

    Tutorials sind in Arbeit, aber es ist wirklich extrem viel Arbeit. Dann muss man noch was finden, was nützlich ist und nicht auf jeder zweiten Website zu finden ist.

    Danke für eure Kommentare und Glückwünsche ;).