Zukunftspläne für daswebdesignblog

  • von Lennart Prange

Hallo. Ich melde mich auch mal wieder. Nach einer ziemlich langen Auszeit möchte ich denen, die sich noch für dieses Blog interessieren und es sogar noch im Feedreader haben (scheinen ja ziemlich viele zu sein) erzählen, was mit diesem Blog in Zukunft passieren wird.

In letzter Zeit habe ich mir verstärkt darum Gedanken gemacht, was ich mit dieser Seite machen könnte und eigentlich habe ich Lust, hier mal wieder zu bloggen.

Das wird dann wahrscheinlich auch passieren.

Ich bin mir aber noch nicht ganz über die Zeitplanung im Klaren. Ich will jetzt nicht einfach wieder starten sondern erst mal ein paar Beiträge vorbereitet haben, damit ich bei Zeitnot nicht wieder komplett inaktiv werde.

Ihr dürft jetzt gerne auch Wünsche für Beiträge hinterlassen. Oder ich mache ungefähr so weiter, wie ich aufgehört habe.

Außerdem wird es wohl ein Redesign geben. Was aber noch nicht 100% sicher ist. Es sollte meiner Meinung nach aber jeder auf den ersten Blick sehen, dass hier wieder was passiert, wenn er dieses Blog besucht. Außerdem macht mir das momentane Design an zu vielen Stellen zu viel Arbeit und ist teilweise sehr schlampig umgesetzt. Für den Fall der Fälle würde ich mich sehr freuen, wenn ihr hier schon mal eure Wünsche für ein neues Design hinterlassen würdet.

Mal schauen, inwiefern ich euch über den Fortschritt der Wiederbelebung auf dem Laufenden halten werde, aber ihr habt bei Twitter wahrscheinlich die größte Chance Neuigkeiten zu erfahren.

Achja: Es tut mir Leid, dass ich keine Kommentare mehr freigeschaltet habe. Das versuche ich möglichst bald nachzuholen.

Ich freue mich sehr auf Kommentare und ich hoffe, dass sich dieser kurze Text, trotz meiner etwas längeren Abwesenheit von der Bloggingwelt, noch ganz gut liest 😀

20 Kommentare

  1. André
    28. Februar 2010 um 11:57 Uhr

    Hi Lennart,

    schön, dass du wieder da bist 🙂 Es wäre sehr schade um das Webdesignblog, wenn es in der Versenkung verschwinden würde.

    Wenn du die Zeit und Lust findest, dann mach am Besten weiter wie bisher… denn dieses Blog ist nicht umsonst sehr schnell so populär geworden.

    Was das Design angeht: Man sollte oben im Feature-Bereich blättern können, würde ich sagen. Zumindest sehe ich die Funktion nicht oO Vll. sollte statt der Features da oben aber auch wirklich nur der neuste Artikel stehen. Ich persönlich finde solche Feature-Boxen in Blogs meist etwas irritierend, wenn ich sie regelmäßig lese, da ich natürlich schnell sehen will, ob es etwas neues gibt. Für neue Besucher könnte es hingegen recht interessant sein… *grübel*

    Viel Erfolg!

    André

    • Lennart Prange
      28. Februar 2010 um 12:00 Uhr

      Danke 🙂

      Die Features werde ich wohl komplett wegmachen. Genau aus den Gründen, die du gerade genannt hast 😉

  2. Alex
    28. Februar 2010 um 11:58 Uhr

    Hallo Lennart,

    ich bin zum ersten Mal auf deinem Blog (über twitter darauf gestoßen) und muss sagen, dass mir der Content wirklich gefällt.

    Nun mein Vorschlag bezüglich eines Redesigns:
    Ich würde mir mehr Originalität wünschen. Natürlich hast du dir sicher viele und auch richtige Gedanken gemacht zum Thema benutzerfreundlichkeit und Übersichtlichkeit. Leider ist das Ergebnis daraus zwar absolut zweckdienlich aber nicht sehr kreativ und neu.
    Mich erinnert dein Blog doch zu sehr an Smashing oder die Envato-Familie. Es ist gut sich Inspiration zu holen und gerade bei denen, die große Erfolge damit erzielen und bewiesen haben, dass benutzerfreundliches Design in Verbindung mit gutem Content zum Erfolg führt.

    Jedoch solltest du aufpassen nicht zu nah an deren Design zu gelangen.
    Ich wünsche mir mehr Risikobereitschaft deinerseits, sollte es ein Redesign geben. Die Bereitschaft neue Wege zu gehen und etwas Exklusiveres zu schaffen.

    Ich hoffe du verstehst diese Kritik, wie sie gemeint war. Nämlich konstruktiv und anstoßgebend. Ich will dein bisheriges Design auf keinen Fall schlechtreden. Es funktioniert sehr gut. Aber ja, siehe oben… =)

    Lieben Gruß aus Heilbronn
    Alex

    • Lennart Prange
      28. Februar 2010 um 12:01 Uhr

      Danke. Die Kritik verstehe ich 😉 Ich werde mir da Gedanken machen.

  3. Patrick Offczorz
    28. Februar 2010 um 15:01 Uhr

    Hey Du,

    freut micvh das Du wieder zurück bist. Ich versuche derzeit mein Blog auch auf vordermann zu bringen. Raubt einen wirklich viel Zeit. Ich würde vorschlagen das Du Deiner Linie treu bleibst. Das Design würde ich nur ein wenig faceliften.

  4. Jürgen
    28. Februar 2010 um 16:16 Uhr

    Hallo Lennart,

    wie ja vor kurzem schon auf Twitter möchte ich auch hier nochmal festhalten, dass es toll wäre, wenn Du weiter machst.

    Ja auch ich habe Deinen Blog noch in meinem Feedreeder und auch auf meinem neuen Blog in der Blogroll.

    Ein Redesign wäre vielleicht ganz gut um den Besuchern zu zeigen, dass sich wieder etwas tut. Inhaltlich würde ich die Richtung beibehalten.

    Hast Du schon mal über Co-Autoren nachgedacht? Das würde Dich entlasten und die Schlagzahl neuer Artikel auf einem höheren Niveau halten, auch wenn Du mal weniger Zeit hast, was ja Jeder versteht … geht uns ja auch so.

    Also auf bald und einen guten Neustart

    Jürgen

    • Lennart Prange
      28. Februar 2010 um 16:41 Uhr

      Wer hier schreiben möchte, ob öfters oder nur ein mal, kann sich gerne melden 😉 Ich denke dabei aber weniger an Co-Autoren als an Gast Blogger.

  5. Mawin
    28. Februar 2010 um 18:07 Uhr

    Hey,

    gut das du wieder da bist 😉

    Wenn du möchtest kann ich auch gerne ab und zu mal paar Gast-Beiträge dir zukommen lassen, dann hast du es hier und dort etwas einfacher.

    • Lennart Prange
      28. Februar 2010 um 18:17 Uhr

      Danke.

      Wenn du Lust hast, gerne 😉 Sollte dann aber nicht primär dafür da sein, um mich zu entlasten, sondern eher, weil es dir Spaß bringt 😉

  6. Jürgen
    28. Februar 2010 um 19:21 Uhr

    Da schliesse ich mich doch auch an, da ich doch täglich mit dieser Thematik zu tun habe.

    Bis dann

  7. Anja
    28. Februar 2010 um 19:39 Uhr

    Schön, dass das Blog noch lebt!
    Ich hab immer Freude an den Inhalten gehabt. Übrigens auch an denen, die nicht neu sind, die nicht kreativ sind – die sind trotzdem schön zu lesen und regen zum Nachdenken an. Es muss ja nicht alles innovativ sein.
    Für die Sidebar: Mir geht’s um die Inhalte. Da kann ich nicht weiterhelfen, was in der Sidebar läuft. Relativ interessant finde ich aber immer noch Twitter-Feeds (deinen) oder Twitter-Walls, wenn es denn Hashtags zu relevanten Themen gibt.
    Schön für die Sidebar finde ich auch immer noch “Weitere Artikel zum Thema” – in der Sidebar ist viel Platz und du kannst sie ordentlich präsentieren.

    Was ich spannend fände: Wird deine Nutzerlink-Rubrik genutzt? Wenn ja: Ein Datum wäre cool, wie aktuell ein Hinweis ist. Wenn nein: Dann raus, oder?

    Soweit erstmal meine Ideen.

    Schönen Gruß

    • Lennart Prange
      28. Februar 2010 um 19:41 Uhr

      Danke.

      Nutzer Links werden wohl verschwinden.

  8. Jan
    28. Februar 2010 um 21:14 Uhr

    Hi Lennart, Du weißt ja, dass ich Dein Blog immer gut fand und ich freue mich, wenn Du weitermachst 🙂 Manchmal ist eine Auszeit und eine Neuorientierung wirklich gut – ich bin da im Moment auch mittendrin 😉 Es ist jedenfalls besser, als etwas mit Gewalt weiterzuführen, was einen nicht befriedigt oder zu viel Arbeit macht, die man außen gar nicht sieht. Du hast einen tollen Start mit Deinem Blog hingelegt und offensichtlich schon eine beachtliche Zahl von regelmäßigen Lesern gewonnen. Das ist eine tolle Basis. Mach etwas draus, was Dir Spaß macht. Uns Lesern wird das dann auch Spaß machen 🙂

  9. Lukas
    28. Februar 2010 um 22:02 Uhr

    Hey,
    bin heute zum ersten mal hier, einfach mal gegoogled 🙂
    Finde das Design im Prinzip erstmal nur zweitrangig, das aktuelle ist ja auch nicht schlecht 😉
    Wichtig ist, dass hier möglichst viele, interessante Beiträge zu finden sind. Und das sollte auch erstmal das wichtigste bleiben 😉 Falls es aber auf jeden Fall ein neues Design geben soll, würde ich mir eher etwas helleres wünschen 🙂

  10. Manuel
    1. März 2010 um 11:58 Uhr

    Schön zu hören dass es weiter gehen wird.
    Das Design ist mir prinzipiell erst mal unwichtig. Finde das jetztige eigentlich sehr schön weil schlicht und übersichtlich, und hoffe eher weitere Beiträge als eine Neugestaltung bewundern zu dürfen.

  11. Michel
    1. März 2010 um 16:01 Uhr

    Astrein, weiter gehts 🙂

  12. webSimon
    1. März 2010 um 16:36 Uhr

    Die Qualität der Posts hat sich hier stetig gesteigert, daher bin ich auch dafür, dass du einfach so weitermachst wie zuvor.

    Ein neues Template zum Neustart scheint mir, auf Grund des Motivationsschubs, eine gute Idee zu sein.

    Ich würde die Postfrequenz nicht zu hoch ansetzen, damit es erfüllbar bleibt.

  13. k²bytes
    1. März 2010 um 22:35 Uhr

    Ich bin erst vor einem knappen Monat auf deine Seite gestoßen, hab aber inzwischen schon einige Artikel von dir verschlungen. Würde mich freuen, wenn du so weiter machst…

  14. Istvan Lörincz
    4. März 2010 um 08:46 Uhr

    Hallo !

    Ich finde deinen Blog wirklich gut. Aber aktuell musst du es schon halten. Tut sich nichts neues in einem Blog, so ist es sehr schnell keine Rede Wert mehr. Neue Besucher gehen dann einfach weiter, ein Blog wo der letzte Eintrag viele Monate vorher geschrieben wurde gibt den Anschein, der Blog sei “tot”.

    Wenn dann nach ein paar Monaten ein neuer Blogeintrag da ist, so werden wir schon informiert, aber die Wirkung lässt sicher nach. Wenn Menschen sich langweilen, gehen Sie sicher weg oder haben keine Lust wiederzukommen.

    lg. your pixmac3Cmanager

  15. boeck
    10. März 2010 um 20:11 Uhr

    lenny lebt noch das ist doch schonmal was 🙂